Supervision & Coaching
im Raum Nürnberg

Berater*innen finden

Supervision in Nürnberg und Umgebung

Durch Perspektivenwechsel neue Einsichten gewinnen.

Warum Supervision wichtig ist

Supervision ist ein professionelles und praxisorientiertes Beratungsangebot, das sich mit den komplexen Fragestellungen des Berufsalltags und der Zusammenarbeit von Einzelpersonen, Teams / Gruppen und Führungskräfte befasst.

Supervision ist als Instrument zur Qualitätssicherung, Weiterentwicklung und Verbesserung der Kooperation in öffentlichen und privaten Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen sowie in der Wirtschaft, Verwaltung und Politik nicht mehr wegzudenken. Ziel der Supervision ist die Optimierung der Arbeitssituation und Steigerung beruflicher Kompetenzen.

 

Unsere Supervisoren*innen in Nürnberg und Umgebung

Die Supervisoren*innen unseres Netzwerkes sind Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv) und ansässig in Nürnberg und Umgebung. In einem Erstgespräch klären sie mit Ihnen Ihre Ziele und Anliegen. Anschließend werden gemeinsam die weiteren Schritte besprochen und festgelegt. Dies kann auch online via Videokonferenz geschehen.

Wie hilf mir Supervision?

Als professionelle Berater*innen unterstützen wir Sie bei:

  • der Analyse und Reflexion Ihrer Situation und Ihres beruflichen Handelns
  • der Erarbeitung neuer Perspektiven und der Erprobung von Handlungsalternativen
  • der Weiterentwicklung oder Neuorientierung von Gruppenprozessen
  • der Entwicklung von Verständnis des Zusammenspiels von Person, Rolle, Struktur und Organisation
  • der Weiterentwicklung von Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • der Prävention und Bearbeitung von Konflikten
  • dem Erkennen und der Erweiterung von (Handlungs-)Spielräumen
  • einer achtsamen und gesundheitsbewussten Arbeitsweise

Dafür nutzt jede*r Supervisor*in hilfreiche Methoden, die entsprechend der Fragestellungen angeboten werden.

Supervision findet in unterschiedlichen Settings statt.

Wir bieten Ihnen an:

Einzelsupervision

Hier liegt der Fokus auf der Person des*r Supervisanden*in, die die eigene berufliche Identität und die Gestaltung der eigenen Rolle hinterfragen und weiterentwickeln möchte. Das eigene professionelle Handeln mit den oft unbewussten Anteilen wird reflektiert und auf die Wirksamkeit hin überprüft innerhalb eines geschützten Rahmens.

Gruppensupervision

Fachkräfte aus ähnlichen, gleichen oder unterschiedlichen Berufsgruppen tauschen sich aus, um gemeinsam ihre individuellen Arbeitssituationen zu besprechen. Durch die unterschiedlichen Perspektiven der Gruppenmitglieder kann die subjektive Wahrnehmung erweitert und der persönliche Horizont bereichert werden.

Teamsupervision

Die Zusammenarbeit wird im Team gemeinsam betrachtet und reflektiert. Mögliche Schwerpunkte können sein:

  • Verifizierung und Optimierung von Arbeitsprozessen
  • Klärung und Neuverteilung von Rollen und Aufgaben
  • Förderung und Verbesserung der Kommunikation und Kooperation
  • Überprüfung und adäquate Anpassung der Arbeit mit Klienten bzw. Kunden
  • Erarbeitung von Vereinbarungen und verbindliche Absprachen
  • Analyse von gruppendynamischen Prozessen

Zwischen Coaching und Supervision existiert keine klare Abgrenzung. Teilweise werden beide Begriffe synonym verwendet. Einzelberatung auf Leitungsebene wird im Profitbereich in der Regel als Coaching bezeichnet. Supervision hat dagegen eine lange Tradition in öffentlichen und sozialen Arbeitsfeldern und findet häufig als Teamsupervision statt, wird aber auch von Gruppen und Einzelpersonen in Anspruch genommen.